Michael Roth

Bild von Michael Roth
Bildrechte: Künstler, privat

. . .  ist seit 2012 Kantor an der Markuskirche und Dekanatskantor für München-Mitte. Als Leiter des Markus-Chores und als Organist an den beiden Markus-Orgeln liegt ihm die Pflege der Tradition mit Kantatengottesdiensten und Musik von Johann Sebastian Bach ebenso am Herzen wie das Einbringen neuer Elemente, Formen, Stile in Gottesdienste und Konzerte. Typisch ist hierbei die Gegenüberstellung von Alt und Neu, von Tradiertem und Modernem, von Bekanntem und Ungehörtem. Eine besondere Rolle spielt zudem die Improvisation, sowohl solistisch als auch zusammen mit anderen Musikern; hier hört man deutlich die Einflüsse aus Jazz und Filmmusik.

Michael Roth studierte zunächst in Weimar evangelische Kirchenmusik. Im Jahr 2000 wechselte er nach München zu Prof. Harald Feller (Orgel) und Prof. Michael Gläser (Chorleitung) und absolvierte dort zusätzlich die Studiengänge Musiktheorie und Gehörbildung. Die Examina erfolgten in den Jahren 2003-2005. Von 2004 bis 2012 war er als Kirchenmusiker in verschiedenen Gemeinden Münchens sowie in Neumarkt in der Oberpfalz tätig. Darüber hinaus unterrichtete er von 2003-2016 an der Hochschule für Musik und Theater München die Fächer Musiktheorie und Gehörbildung. Er leitet den Jazz-Pop-Chor Robin's Choruso und ist Pianist der Jazzcombo Malytka.

So, 9.9. 14:30 Uhr
Dekanatskantor Michael Roth
München St. Markus München-Maxvorstadt
Interpreten: Marcus Nelles und Michael Roth an beiden Orgeln der Markuskirche
Stadtdekanin Barbara Kittelberger, Texte
Aufgeführte Werke: Dietrich Buxtehude: Präludium in a | BuxWV 153
Franz Liszt: Variationen über Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen von Johann Sebastian Bach
Johann Sebastian Bach: Adagio d-moll nach Alessandro Marcello | BWV 974