Willkommen zum 8. Münchner Orgelsommer 2021

Michael Grill, Armin Becker, Michael Roth, Tobias Frank, Klaus Geitner (v.l.n.r.)
Bildrechte: J. Müller, von links nach rechts: Michael Grill, Armin Becker, Michael Roth, Tobias Frank, Klaus Geitner

Der Münchner Orgelsommer geht in die 8. Runde – und zwar heuer wieder live und in Präsenz, was uns nach Monaten des kulturellen Lockdowns eine besondere Freude ist! 

Wir freuen uns, dass Dekan Dr. Bernhard Liess erstmalig die Schirmherrschaft für dieses einzigartige Orgelfestival übernimmt. 

Die "Königin der Instrumente" lockt im gegenwärtigen "Jahr der Orgel" in den kommenden Wochen aus der heißen Sommersonne in ihre kühlen Münchner Hallen und lädt von Anfang Juli bis Mitte September zu einem vielfältigen Programm. Die Reihe beginnt am 4. Juli in St. Markus mit einem besonders bunten Programm der Kantoren der beteiligten Kirchen. In den 25 weiteren Konzerten sind viele regionale, nationale und internationale Organist*innen an den Spieltischen der fünf Kirchen zu Gast.

Auf den Programmen stehen Klassiker der Orgelliteratur von Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn Bartholdy neben selten zu hörenden Werken. In kammermusikalischer Rolle ist die Orgel in der Erlöserkirche zu erleben, wo sie mit Percussion und Blasinstrumenten interagiert. Musik für mehrere Orgeln erklingt St. Markus München, wo die Ott-Orgel aus dem Jahr 1967 erstmals nach ihrer Renovierung öffentlich gespielt wird. In St. Matthäus München werden zusätzlich zu den abendlichen Konzerten auch Matineen angeboten. Besonders viele internationale Spieler*innen werden in der Himmelfahrtskirche zu hören sein, in welcher, wie auch in Sankt Lukas München, das Instrumentalspiel durch die Position der Spieltische in Altarnähe auch visuell verfolgt werden kann. Zudem sei erwähnt, dass die Steinmeyer-Orgel von St. Lukas diesen Orgelsommer letztmalig erklingt, bevor sie im nächsten März für eine zweijährige Sanierungspause geht.

Eine Übersicht über alle Konzerte und Interpreten finden Sie auf dieser Website. 
Hier werden auch kurzfristige coronabedingte Änderungen bekanntgegeben.
Bitte also sicherheitshalber vor dem Konzertbesuch noch einmal reinschauen!

Anders als in den letzten Jahren verfügen wir in diesem Jahr coronabedingt über begrenzte Sitzplatz-Kapazität. Zudem sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten aufzunehmen, deshalb bitten wir um vorherige Anmeldung zu den einzelnen Konzerten. 

Am Konzerttag selbst können, sofern noch verfügbar, die Restplätze vergeben werden.

Was aber so wie immer ist: Der Eintritt zu allen Konzerten des Münchner Orgelsommers ist frei; eine großzügige Spende am Ausgang zur Unkostendeckung wird erbeten.

 

Anmeldung zu den Konzerten des Orgelsommers

Sie können sich zu den Konzerten unter unten genanntem Link oder telefonisch anmelden.

www.ticket-regional.de/orgelsommer

oder über die telefonische Hotline: 0651 / 97 90 777

Wichtiger Hinweis: Bei der Ticketbuchung bitte „Online“ auswählen, damit Sie die Tickets als Pdf-Datei per E-Mail zugeschickt bekommen. Wenn Sie „Brief“ auswählen, werden Ihnen die Portogebühren in Rechnung gestellt!

 

Die gastgebenden Kirchenmusiker der teilnehmenden Kirchen Armin Becker (St. Matthäus), Tobias Frank (St. Lukas), Klaus Geitner (Himmelfahrtskirche), Michael Grill (Erlöserkirche) und Michael Roth (St. Markus) freuen sich auf Sie.