Grußworte

Bild von Stadtdekanin Barbara Kittelberger
Bildrechte: Dekanat München

Liebe Besucherinnen und Besucher,
als gelungenes Kooperationsprojekt der evangelischen Innenstadtkirchen findet geht der Münchner Orgelsommer dieses Jahr zum fünften Mal statt: „Die Orgel als Orchester“ – unter dem diesjährigen Motto haben Organisten aus Deutschland, Europa und den USA interessante Programme zusammengestellt, die von der Bearbeitung berühmter Orchesterstücke hin zu den großen sinfonischen Formen der französischen Orgelwelt reichen. Alle Programme vereint das Ziel, die Orgeln möglichst farbig, also orchestral zu präsentieren. Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise durch den farbenreichen Kosmos der Orgelwelt der evangelischen Kirche.
Ihre

Barbara Kittelberger
Stadtdekanin


 

Bild von Ulrich Knoerr
Bildrechte: ELKB / Michael McKee

Liebe Besucherinnen und Besucher,
die sinfonische Klangpracht der so unterschiedlichen und herausragenden Instrumente der evangelischen Münchner Kirchen werden dem diesjährigen Motto des Orgelsommers mehr als gerecht: Die Orgel als Orchester. Gerade in der Romantik sah man einen engen Zusammenhang zwischen den Klangmöglichkeiten der Orgel und denen eines Sinfonieorchesters. Auf der ganzen Welt sind Konzertsäle mit gewaltigen Orgeln ausgestattet, weshalb es nur logisch ist, dass die UNESCO Orgel und Orgelmusik in die Liste der immateriellen Kulturgüter aufgenommen hat. Lassen Sie sich auch in diesem Jahr wieder vom Klangreichtum der evangelischen Orgellandschaft begeistern.
Ihr

Ulrich Knörr
Landeskirchenmusikdirektor