Barbara Wagner

. . . wurde in Bern/CH geboren und begann im Alter von 14 Jahren mit dem Flötenspiel. Im Anschluss an ihr Studium der Musikwissenschaft, Anglistik und Romanistik in Freiburg war sie von 1987 bis 1994 Mitarbeiterin in der künstlerischen Verwaltung an der Bayerischen Staatsoper München. Parallel dazu vertiefte sie ihre Flötenausbildung durch ein privaten Unterricht Studium bei Gülsen Tatu, Stuttgart, und später bei Klaus Holsten, Ivana Zahirovic und Johanna Keupp-Kosbahn in München fort. Seit 2002 ist Barbara Wagner freiberuflich als Flötistin und Seidenmalerin tätig. Sie ist Mitglied in verschiedenen Kammermusik-Ensembles und Projektorchestern, ein weiterer großer Teil ihrer musikalischen Tätigkeit besteht in der Kirchenmusik.