Alexander Kuhlo

. . . wurde 1971 in Herford geboren und studierte Evangelische Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover (Klavier bei dem Kämmerling-Schüler Prof. Martin Dörrie).

Nach weiteren Aufbaustudien bei Prof. Daniel Roth (Paris) mit Schwerpunkt „Französische Orgelmusik“ war er vier Jahre lang Kantor an der Trinitatiskirche Reichenbach/V. und wechselte 2006 auf die Kirchenkreiskantorenstelle an der Stephanuskirche in Göttingen-Geismar.

Nach zwei Jahren als freischaffender Konzertorganist und Chorleiter in Göttingen schloss sich 2012 der Wechsel auf die Kreiskantorenstelle im Ev. Kirchenkreis Altenkirchen an.

Seit September 2016 wirkt Alexander Kuhlo kirchenmusikalisch als Dekanatskantor in Stuttgart-Zuffenhausen und gestaltet ein umfangreiches, anspruchsvolles Konzertprogramm mit den Ensembles der Gemeinde, als Solist und auf Dekanatsebene.

Zum 1. April 2021 folgte Kuhlo einem Ruf nach München und ist Dekanatskantor an der Dreieinigkeitskirche in München-Bogenhausen.

Auch als Komponist von Solovokal-, Bläser-, Chor- und Orgelmusik ist Alexander Kuhlo kreativ am Schaffen und plant einige UA in München seiner Werke aus der Stuttgarter Kantorenzeit.